Archiv

09.06.2014, 13:25 Uhr
Junge Union fordert Wahl des CDU-Ministerpräsidentschaftskandidaten in Urwahl
Auf dem 48. Niedersachsentag in Osnabrück wählten die Delegierten der Jungen Union Niedersachsen nach einer begeisternden Rede Tilman Kuban aus Barsinghausen mit 94,2 Prozent zum neuen Landesvorsitzenden. In seiner Rede machte er deutlich, dass die CDU ihre Mitglieder auch in Personalfragen mehr in Entscheidungsprozesse einbinden und daher den Ministerpräsidentschaftskandidaten 2017 in einer Urwahl bestimmen müsse. Weiterhin forderte er die Landesspitze auf sich mehr für junge Kandidaten bei den Kommunalwahlen 2016 einzusetzen. 

Ihm zur Seite wählten die 190 Delegierten als Stellvertreter Lasse Weritz (Hemmoor), Niklas Droste (Vechta) und Andreas Groß (Lingen) Im Amt bestätigt wurde der Hannoveraner Ratsherr Maximilian Oppelt als Schatzmeister und die neue Pressesprecherin heißt Jennifer Lohmann aus Celle. Die Beisitzer Jonas Bickschlag (Friesoythe), Tim Harders (Oldenburg), Marius Keite (Osnabrück), Benjamin Müller (Sulingen), Enrico Przybilla (Salzgitter), Reent Ricklef Reents (Wittmund), Christoph Röttker (Meppen) und Milena Schünemann (Holzminden) komplettieren den Landesvorstand der Jungen Union Niedersachsen.

Als Hauptredner des Landestages der größten politischen Jugendorganisation in Niedersachen war der ehemalige Ministerpräsident und neugewählte Europaparlamentarier David McAllister zu Gast in Osnabrück und fand in seiner Rede deutliche Worte zur Besetzung des Kommissionspräsidenten. Jean-Claude Juncker müsse Präsident der Europäischen Kommission werden und auch das Amt des deutschen EU-Kommissar müsse in CDU-Hand bleiben. McAllister begrüßte auch die Kandidatur des JU-Bezirksvorsitzenden Benedict Pöttering aus Bad Iburg, der sich im Herbst beim Deutschlandtag in Inzell um das Amt des Bundesvorsitzenden der Jungen Union Deutschlands bewirbt. Pöttering erhielt eine hundertprozentige Unterstützung der Delegierten: Er und auch Claas Merfort aus Braunschweig sollen zukünftig Niedersachsen auf der Bundesebene der Jungen Union vertreten.  

aktualisiert von Gottfried Schwarz, 29.08.2016, 13:27 Uhr

Nächste Termine

Weitere Termine